strickzwergl
zum mitnehmen

Da mach ich mit







  Startseite
    große Werke
    Meine Sockenwerke
    Fair Isle
    sonstiges gestricktes
    Spinnen
    selbstgesponne Wolle
    WOLLE
    Meine Lieblinge
    alte Werke
    Wollfee & andere Aktionen
    Garten
    sonstiges
  Über...
  Archiv
 

Wollabbau

 

Wollfee 7

  Das übliche Rechtliche
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Da schau ich gern rein















http://myblog.de/strickzwergl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  chic-in-strick
  Maschentreff
  schnatterliese
  Monika
  sassenachs stricksucht
  wisteria
  Ulrike Fair-Isle
 
große Werke

.......hab ja noch was fertig bekommen an WE.

Herr Merino und Frau Alpaka sind fertig geworden zu einem Projekt.
Das Modell stammt aus der ONline 07/08 Mod. 15.
Mir hat es der Carmenkragen so angetan. Beim vollenden des Pullis nicht mehr so. Bis der sass/passte hab ich den ganzen Sonntag nachmittag gebraucht. Der muss fixiert werden, sonst rutscht der die ganze zeit nach oben, aber wiederrum nur nicht rundherrum sonst kann ich die Arme nicht nach oben bewegen, also nur vorne und Hinten und ein bisschen an den Ärmeln. So und jetzt passt.
Darf ich vorstellen Herr Merino und Frau Alpake vereint zu einem Pulli. Gewicht 1,1 kg , das habe ich Frau Alpaka zu verdanken die gute Dame hat ein bisschen Gewicht mit rein gebracht.


18.3.08 12:05


1. Ufo ist fertig

Seit gestern versuche ich meinen Eintrag zu schreiben. Aber bei MyBlog ist irgendwie nur noch der Wurm drin, das macht keinen Spass. Da kommt man schon auf die Idee zu einen anderen Anbieter zu wechseln auch wenn´s was kostet.

Sodale jetzt aber mein fertiger RVO Wikingerpulli
Aus Space Nr. 3152 2g/m dünner Kammzug, versponnen 2-fach verzwirnt, mit 4,5 er Nadel gestrickt, Muster aus dem Wikingerbuch und ist 580g schwer.

Das wäre der Orginalfarbverlauf.


Seit ich die neue Kamera habe muss ich so langen umeinandertuen damit ich die Bilder so klein wie möglich bekomme, sonst sind die immer gleich 1 MB gross. Brauch für einen Eintrag im Moment doppelt so lang. Na ja Üben macht den Meister.

Schönen Sonntag noch

Marion
3.2.08 09:31


Zwischenstand RVO der 3.

Heute morgen 6.20 Uhr soweit fertig geworden mit dem Körperteil, aber wie man sieht versucht er sich wieder unten einzurollen, obwohl ich eine Reihe recht´s und dann eine Reihe links und mit der Reihe rechts abgenommen habe. Jedes mal das selbe, dass ärgert mich immer beim RVO. Ich werde es mal mit dämpfen versuchen wenn er fertig ist.
Wolle "Space" 2-fach gezwirnt, als RVO mit 4,5 er Nadeln gestrickt und einem Muster aus dem Wikinger Buch. Die Ärmel sollen zum Schluss vorne auch das Muster haben.



Schöne Woche noch
Marion
14.1.08 17:38


neues Objekt

Da bin ich gerade dran.


Wolle verwende ich Milchschaf mit Walnuss gefärbt, die habe ich in Vaterstetten auf dem Wollmarkt gekauft. Nach dem verspinnen habe ich Sie gewaschen und musste feststellen dass die Farbe gut raus ging. Also was tun???, so viel Ahnung hab ich ja auch noch nicht, ich habe den Tip bekommen nachzufixieren, also noch mal ne gute Stunde ins Essigbad. Danach war es O. K.
Die Ärmel sind aus Merino schokobraun und der Bund sowie der Hals sollen das auch werden, den ich habe nur 250g Milchschaf, also Daumen drücken dass es reicht. Ich hab den Pulli auch schon ein bisschen abgeändert, die Anleitung ist mit 4,5-5er Nadeln beschrieben und ich nadle mit einer 6er. Wird schon klappen.

Also schönes Wochenende
LG Marion
24.11.07 17:35


Sie ist fertig......

......meine Uliza, na endlich.
Zum Schluss dachte ich, ich werd überhaut nicht mehr fertig. Kein Wunder von 369 Maschen Aufnahme, bis zu den Ärmeln auf 42 Maschen. Aber Sie ist so schön geworden, bin ganz stolz drauf.


Merino royalblau 2fädig und Merino royalblau mit Milchschaf blau/meliert 2fädig im wechsel gestrickt. Mit 3,5er Nadel Gewicht: 850 g. Und verd.... warm kann ich nur sagen.
Wer Lust darauf hat, hier die Anleitung:
Uliza
24.11.07 15:57


persönlicher Weltrekord

.... und fertig ist er.

Der Pullover besteht aus Wolle vom Flohmarkt, Modell aus der Sabrina, mit Eigenkreation (Ärmel).
Konenwolle (Leinen/Baumwolle, meliert ca. 750g) navajo gezwirnt, und wollweisse Knäulwollgemisch (Leinen 70%/Baumwoll 30%/300g) von Fa. unbekannt, hab die Bandarollen schon weggeworfen. Der Pulli ist ein leichtes Schwergewicht, macht aber nicht´s, ist ein richtiger Winterpulli, ich hoffe natürlich das es auch kalt mal wird im Winter.


Letzte Woche am Donnerstag angefangen und heute um 14.00 Uhr fertig. Aber nur weil ich Urlaub habe. Musste zwar letztes Wochenende schnell in den Schwarzwald. Meine Omi ist auf Ihren schonmal gebrochenen Oberschenkelknochen gefallen und dieses mal war eine neue Hüfte dran. Und das mit 93 Jahren. Ich sag nur: " Hut ab". Sie ist zwar ein bisschen unglücklich über die Situation aber es bleibt Ihr ja nicht´s anderes über, alles es zu nehmen wie es ist und das bester daraus zu machen. Sie meinte zwar:" Sie wird ein bisschen länger brauchen, als das letzte mal (Oberschenkelhalsbruch) aber das wird schon wieder. Das zeigt, dass Sie den Kampf wieder aufgenommen hat. Sie ist nicht unter zu kriegen, viele ältere Leute fallen in solchen Situation in eine ziemlich Kriese, aber meine Oma nicht. Sie ist eine Kämpferin und darauf bin ich Stolz.
Und wist Ihr was der Koffer ist. Ürsprünglich hätte meine Oma 6 Wochen warten müssen auf die OP, und warum, weil Sie meinten meine Oma lebt in einem Altenheim. Mir ist die Kinnlade ins Erdgeschoß gefallen, wie mir meine Tante das sagte. Erst als Sie erfahren haben das meine Oma noch eine "eigene" Wohnung und ihren Haushalt so gut wie alleine macht, haben Sie sich entschieden am Montag (letzte Woche) zu operieren. Am 5 Tage nach dem Sturz. Wahnsinn einfach.

So, jetzt geniesse ich das letzte Wochenende, den am Montag muss ich wieder in die Arbeit.

Also schönes Wochenende
LG Marion
26.10.07 16:44


Geschafft....

endlich ist Sie fertig.

Mir ging mal wieder die Wolle aus. Mir fehlten noch 100g Merino feinkamm. Eine liebe Spinn- und Strickkollegin von Art Textil hat mir aus dem Dilema geholfen und mir letzte Woche 100g aus Ihrem Bestand geschenkt, und konnte noch am selben Abend beim Spinntreff die Wolle fertig machen und hab Sie dann noch am selben Abend bis 0.30 Uhr fertig gestrickt, damit ich auch wirklich wusste dass die Wolle reicht. Am Wochenende habe ich Sie dann zusammen genäht.

1kg Merino feinkamm, schwarz, silbergrau da rauss die melierte Wolle gemacht, 4 fach verzwirnt, ganz schön schwerer Brocken, aber kuschelig weich und sau warm.


17.10.07 09:23


Uliza

Soweit bin ich jetzt schon mit meiner Uliza. Bin beim zweiten Teil angelangt. Die Ärmel mache ich zum Schluss, da weiss ich dann wieviel Wolle ich von jeder noch habe und dementsprechend verwenden kann. An der stricke ich fast mehr als am Tuch/Secret-of-Chrysopolis, irgendwie komme ich nicht so richtig vorran wie ich mir das Vorstelle, bin immer noch beim 1. Teil. Ich muss wahnsinnig aufpassen beim stricken und lesen der Strickschrift. Hätte es mir leichter vorgestellt, aber so eine Herrausforderung tut auch mal gut, man/Frau freut sich umso mehr wenn er fertig ist und der wird fertig auch wenn es länger dauert.

7.10.07 08:59


Trachtenjacke ist Trachtenweste.....

geworden, für mich. Leider hat die Menge an Wolle doch nicht gereicht. Macht nicht´s hab ich halt eine Weste. Ich habe ca. 14 Tage gebraucht, und ist heute morgen fertig geworden.

Bin aber trotzdem mächtig Stolz darauf, von der Rohwolle zum fertigen selbst entworfenen Stück, vor 3 Jahren wäre ich nie auf die Idee gekommen so was zu machen. Tja, die Zeiten ändern sich.

Selbstgesponnen aus norwegischem Spelsauschaf mit Merino fein und navajogezwirnt, mit der 7er Nadel gestrickt, wiegt 800g inkl. Metallköpfe

Vielleicht ziehe ich Sie heute zum Maschentreff an. Mal schaun.






Euch allen einen schönen Feiertag.

Marion
15.8.07 08:31


He is READYYYYYYY

RVO mit 1000 Umschlägen / Lochmuster und leichten V-Ausschnitt



Aber man sieht den Steifen doch noch. Hab ihn gewaschen uunnnnd was ist passiert er ist a bisserl eingegangen Baumwolle mit a bisserl Viscose????? bei 40 Grad. Bei den Ärmeln ist es nicht so schlimm, hatte ich eh a bisserl länger gestrickt, aber niiiicht in der Länge. Jetzt darf ich auch noch mal was dranstricken, des mach ich aber no net gleich.
Und eines dürf Ihr mir glauben, sooooo schnell mach ich keinen RVO mehr.
3.8.07 16:47


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung