strickzwergl
zum mitnehmen

Da mach ich mit







  Startseite
    große Werke
    Meine Sockenwerke
    Fair Isle
    sonstiges gestricktes
    Spinnen
    selbstgesponne Wolle
    WOLLE
    Meine Lieblinge
    alte Werke
    Wollfee & andere Aktionen
    Garten
    sonstiges
  Über...
  Archiv
 

Wollabbau

 

Wollfee 7

  Das übliche Rechtliche
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Da schau ich gern rein















http://myblog.de/strickzwergl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  chic-in-strick
  Maschentreff
  schnatterliese
  Monika
  sassenachs stricksucht
  wisteria
  Ulrike Fair-Isle
 
Fair Isle

Suchtgefahr

Mein neuster Socken ist gerade von der Nadel gefallen. Wenn so weiter mache nimmt mir mein Mann die Nadeln weg. Ich bin nicht mehr weg gekommen von den Socken. Seit ich auch noch die Bücher habe ist sowieso alles zu spät, ach ja und dann bin ich auch noch rein zufällig in unser Handarbeitsgeschäft gestern gestolpert, so rein zufälling und da waren diese Knäulis "Meilenweit" von LanaGrossa um 20 % reduziert und da soll ich vorbei gehen, ne ne ging nicht und so habe ich ein 4 Knäulis mitgenommen von Brombeere und Himbere. Und daheim gleich ran an die Socken, so was habe ich überhaupt noch nicht erlebt, aber nach jedem Mustersatz das ich beendet habe, habe ich mir gesagt jetzt hörste auf. Hahaha, Pustekuchen seit gestern Mittag war ich da dran, natürlich schon mit Unterbrechungen z. B. schlafen gehen, essen uns sowas. Aber die Fair Isle Strickerei hat Suchtpotential.

So da ist das gute Stück.



vorne hinten
3.2.08 19:02


Geschafft....

mein erstes paar Fair Isle Socken ist gerade von der Nadel gefallen.



Wie man sieht habe ich beim 2. Socken den Mustersatz so gestrickt wie er ürsprünglich sein sollte, nämlich rechts und links den Stern. Da das meine Übungs-Fair Isle Socken sind und nur für mich sind, ist mir das egal wie rum das Muster ist. Ich hab auf alle Fälle sehr viel gelernt dabei. Ich muss auch die Nadelstärke 2,5 verwenden obwohl der 2. Socken schon lockerer war. Aber am Schaft doch noch zu eng. Sie sitzen halt jetzt am Schaft perfekt und verrutschen nicht.
Meine nächsten Fair Isle Socken spuken schon im Kopf herrum, muss noch meine uni Sockenwolle durchstöbern, b.z. w. warten auf die Sockentauschpakete was da so schönes an Uni-Wolle getausch werden möchte.

Und morgen fängt die WOLLFEE 7 an, hab noch 2 Ufo´s an WE zum fertig machen und dann kann ich mich voll und ganz meiner Wollprinzessing witmen.
31.1.08 20:35


...meine erstes Fair Isle stricken

meine ganzer Stolz im Moment.



Mit No Name Wolle gestrickt, Nadel Gr. 2 (nicht so gut), 64 Maschen angeschlagen
das Muster am Schaft habe ich geschickt bekommen von schnatterliese. Ist eigentlich einfach zu stricken.

Muss aber noch kräftig üben. Mit 2er Nadeln zu stricken war nicht so gut, das ganze wird zu eng. Die nächsten Fair Isle Socken werden mit 2,5 er gestrickt. Ja und das Muster ist leider verkehrt, der Stern hätte nach rechts und links gehört, ist aber nicht so schlimm finde ich. Das Muster am Fuss hab ich aus dem Kopf einfach so gemacht. Das Muster nach der Bumeranferse (mit jeder Masche eine andere Farbe) ist nicht so gut, da es sich zu sehr zusammen zieht. Hab dadurch Schwierigkeiten beim reinschlupfen.

ABER ES MACHT RIESIGEN SPASS

Fair Isle ZU STRICKEN



schönen Sonntag noch.

Marion
27.1.08 10:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung