strickzwergl
zum mitnehmen

Da mach ich mit







  Startseite
    große Werke
    Meine Sockenwerke
    Fair Isle
    sonstiges gestricktes
    Spinnen
    selbstgesponne Wolle
    WOLLE
    Meine Lieblinge
    alte Werke
    Wollfee & andere Aktionen
    Garten
    sonstiges
  Über...
  Archiv
 

Wollabbau

 

Wollfee 7

  Das übliche Rechtliche
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Da schau ich gern rein















https://myblog.de/strickzwergl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  chic-in-strick
  Maschentreff
  schnatterliese
  Monika
  sassenachs stricksucht
  wisteria
  Ulrike Fair-Isle
 
Resteverwertung

Jetzt kann ich ja auch ein Weihnachtsgeschenk, dass auf Reisen ging zeigen.
Ein Pullunder für meine Cousine im Schwarzwald, als Danke schön. Wenn ich im Schwarzwald Urlaub mache, halte ich mich die meiste Zeit bei Ihr auf. Und dafür, dass Sie meine Wenigkeit erträgt und für die Zukunft erträgt, hat Sie sich was wünschen dürfen, Sie wollte einen Pullunder und den habe ich Ihr gestrick, ein Modell von Drops. War schnell gestrickt mit einer 8er Nadel, dass Garn habe ich selber zusammen gestellt.


und da mir der Pullunder selber so gut gefiel, habe ich gleich Wollresteverwertung gemacht. Ich habe die Restwolle von Adriafil/Charme womit ich Josi gestrickt habe verwendet, musste mir zwar noch ein paar Knäule organisieren (Nochmal´s Danke Ester) durch einen Aufruf.
Und somit habe ich 540 g verarbeitet, es ist nur noch ein Hauch von Josi-Wolle über.


Tschau Marion
2.1.07 19:17


# Socken 1/2007



OPAL/ LOLLIPOP Nadel 2er 60g verbraucht
6.1.07 09:09


erste fertige selbstgesponnene Wolle

Nun habe ich soviel Wolle beisammen das ich mal zum stricken anfangen kann, ich hab die ganze letzte Woche gesponnen und gezwirnt. Und das ist das Ergebniss. Daraus mache ich mir eine Trachtenjacke.
400g Schwarz, 180g grau/schwarz, 80g grau,
von der schwarzen Wolle kommt noch eine Lieferung, ich brauch noch 200g.



Bei jeden Strang Wolle bemerke ich eine Verbesserung meiner Spinnkünste, es wird lockerer und gleichmäßiger.

Wie heisst es so schön:

Üben macht den Meister

13.1.07 17:24


Winter ???



Als ich heute mal in meinen Garten gegangen bin, hat mich fast der Schlag getroffen. Es ist Frühling im Garten.



Und nächste Woche ist Winter angesagt worden.center>
20.1.07 12:17


verspinnt und zugezwirnt



mal wieder was gesponnenes. Als Zwischenarbeit bis ich die Lieferung von meiner schwarzen Merinowolle bekomme. Die Trachtenjacke besteht momentan aus fertigem Rückenteil, einen halben Ärmel und einen viertel Ärmel, ich habe derweilen mit der Wolle weitergestrickt die ich noch hatte, die graue und die grau/schwarz melierte.

Und das

habe ich letzte Woche produziert. Es geht immer besser, bloss dieses mal ist mir ein verflixter Fehler beim zwirnen passiert.
Als ich mit dem Zwirnen fertig war, wunderte ich mich über soooooo viiieeellle verzwirbelte Stellen . Kein Wunder Frau hat verkehrt gezwirnt. Doofe Nuss, du . Also alles nochmal in die andere Richtung gezwirnt. Was man nicht im Kopf hat, hat man in den Beinen.
Die zwei Stränge sind jetzt beim baden und entspannen sich im Waschbecken. Drückt mir die Daumen das die Stränge gut entspannt aus ihrem Erholungsbad kommen.

Schönen Sonntag noch. Jetzt gehe ich noch ein bischen stricken.

Marion
21.1.07 14:06


SOCKEN FÜR MICH


Four Season Wolle: Marathon, mit 2er Nadel gestrickt.
Und passen wieder perfektus.
24.1.07 18:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung